Zurück

Prolog: Songs for Days to Come

Gespräch

Veranstaltungsort:Theater am Domhof, Orchesterstudio

Uhrzeit:

Kinan Azmeh © Liudmila Jeremies
Kinan Azmeh © Liudmila Jeremies

Podium

Kinan Azmeh - Solist
Liwaa Yazji - Librettistin
Mohammad Abou Laban - Librettist
Daniel Inbal- Dirigent
Ulrich Mokrusch - Intendant & Regisseur Theater Osnabrück

Einen Tag vor der Eröffnung des Morgenland Festival Osnabrück mit dem spektakulären neuen Musiktheaterwerk „Songs for Days to Come“ von Kinan Azmeh berichten die zentral Beteiligten im KünstlerInnengespräch über die Entstehung, Umsetzung und Bedeutung des Projekts. Auf dem Podium sind der Komponist und Solist Kinan Azmeh, die Librettisten Liwaa Yazji und Mohammad Abou Laban, Dirigent Daniel Inbal sowie der Regisseur und Intendant des Theaters Osnabrück Ulrich Mokrusch.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei.

„Songs for Days to Come“ ist eine Koproduktion mit dem Theater Osnabrück. Der Kompositionsauftrag wurde finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.

 

Ernst von Siemens Musikstiftung

Besuchen Sie den Morgenland Festival YouTube Kanal.

Zurück


Weitere Veranstaltungen

Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort Kategorie